ExTox aus Unna zieht um

Der Gaswarngeräte-Hersteller ExTox Gasmess-Systeme GmbH, ursprünglich 2004 von ehemaligen Winter (Dortmund) Mitarbeitern gegründet, wächst und wächst.
Aus diesem Grund wurden schon seit Längerem neue Räumlichkeiten gesucht, da der aktuelle Standort in der Max-Planck-Straße 15a in Unna für die fast 90 Mitarbeiter schon lange zu klein geworden ist.
Mithilfe der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) wurde ein neuer Standort für den Betrieb gefunden und ExTox profitiert zusätzlich für den Umzug von Fördermitteln.

Die ExTox Gasmess-Systeme GmbH übernimmt das Gelände der ehemaligen Maschinen und Antriebstechnik Hubert Flamang GmbH & Co. KG in der Max-Planck-Straße 18 in Unna.
Der Umzug ist für Schritt für Schritt im laufenden Betrieb ab Ende 2022 vorgesehen, wenn nichts dazwischen kommt.
Die WFG half nicht nur bei der erfolgreichen Suche nach einem neuen Standort, sondern unterstützte das Unternehmen beim Antrag des regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms (RWP), dem nun stattgegeben wurde.

Somit dürfte sich der finanzielle Aufwand für die Firma ExTox im Rahmen halten und die Firma bleibt zur Freude der Stadt Unna dort erhalten.

Nun steht der Fertigung und dem Ausbau in Sachen neuer Zentralen in BUS-Technik wie auch neue BUS-Messstellen nichts mehr im Wege, bevor die Marktbegleiter dazu schon ausgiebige Lösungsansätze anbieten.

Weitere News finden Sie hier.

Können wir Ihnen behilflich sein, dann kontaktieren Sie uns:










    Loading…