Neue Transmitter von LogiDataTech (ehem. J.Dittrich)

Gaswarnzentrale J.Dittrich
OEM-Gaswarnzentrale vom Hersteller LogiDataTech

Der vorwiegend als OEM-Lieferant bekannte deutsche Gaswarngeräte Hersteller LogiDataTech (bis 2014 unter J.Dittrich bekannt) liefert schon seit vielen Jahren Gaswarngeräte an die verschiedensten Anbieter. Darunter auch bekannte Hersteller und Markteilnehmer wie Dräger, Afriso oder Gawado (siehe Beispiel Gaswarnzentrale).

Nun hat LogiDataTech seine neuen Transmitter-Generation (Bezeichnung: DS) vorgestellt, dessen Hauptmerkmal die Busfähigkeit, wie auch die Möglichkeit von zwei Sensoren in einem Gehäuse ist.

Produktvorteile nach eigener Aussage von LogiDataTech:

Die hohe Flexibilität des DS Systems macht eine Integration in bestehende Anlagen, sowie den Aus- und Umbau bei sich ändernden Bedürfnissen leicht. Die Systeme eigenen sich auch sehr gut zum Einsatz als OEM-Produkte. Durch die Möglichkeit der Bus-Verkabelung wird deutlich weniger Kabel benötigt.

Das System orientiert sich konsequent am Bedarf des Kunden, wobei mit der Service-Tube (Servicesoftware) die gesamte Produktfamilie bedient werden kann. Die modulare Digitalisierung liefert Servicedaten und somit auch die Möglichkeiten der elektronischen Weiterverarbeitung. Bei Inbetriebnahme, Diagnose, deutlich höherer Komfort. Die integrierten Sicherheitsfunktionen der Module schützen besser vor Fehlbedienung.

Neue Messstelle J.Dittrich
Neue Messtelle LogiDataTech
  • Selbstüberwachendes Messsystem
  • Für große Installationen und lange Distanzen
  • Weniger Verkabelung erforderlich
  • Kein Öffnen des Gehäuses für den Service
  • Digital: RS485 / Modbus RTU
  • Analog: 4-20 mA / 0-10V, Relais
  • Einfache Installation, einfacher Sensortausch
  • Einfacherer Wartungsaufwand
Neue Doppel Messstelle LogiDataTech
Doppel-Messstelle LogiDataTech

Mehr an Informationen liegen aktuell noch nicht vor.

Weiterführend wäre interessant wie es mit Zulassungen oder entsprechenden Normen aussieht. Leider lässt sich aktuell nicht erkennen ob die Produkte nach der DIN EN 45544 ausgeführt oder geprüft sind und ob diese weiter- wichtige Normen erfüllen.

Diesen Themen widmen sich viele kleinere und auch ausländische Anbieter nur sehr wenig. Dabei sollte dies eine sehr hohe Beachtung finden, da es immer mehr Vorgaben seitens der Normen an die Gaswarntechnik gibt. Es ist dabei wenig zielführend diese zu ignorieren und zum Problem des Kunden und OEM-Käufers zu machen.

Weitere News finden Sie hier.

Haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie uns: