Projekt Pharmahersteller – Gaswarnanlage

Pharmahersteller – Gaswarnanlage

Gaswarnanlagen in der Pharma- oder Impfstoff-Herstellung sind meist notwendig, um die Arbeitsplatzsicherheit der Mitarbeiter zu garantieren. Hier sind auch gerne Reinräume im Einsatz, welche nochmals eine besondere Herangehensweise in Sachen Gaswarntechnik benötigen. So auch bei diesem Projekt:

  • Pharmahersteller besitzt seit einigen Jahren eine Gaswarnanlage;
  • Beauftragt Gaswarngeräte-Hersteller mit der Prüfung ob alles noch den gesetzlichen Anforderungen entspricht;
  • Es wurde eine Erneuerung der Gaswarnanlage inklusive zahlreicher zusätzlicher Messtellen angeboten;
  • Der Kunde beauftragt Gaswarn-Beratung mit der Prüfung der bestehenden Gaswarnanlage und den aktuellen gesetzlichen Anforderungen;
  • Es erfolgte ein Ortstermin mit 360 Grad Video- und Bilddokumentation;
  • Beurteilung der bestehenden Gaswarnanlage nebst örtlichen Gegebenheiten;
  • Die bestehende Gaswarnanlage konnte erhalten bleiben;
  • In verschiedenen Produktionsräumen konnten jeweils 2-3 Messstellen eingespart und mittels einer Messstelle (umkalibriert) für mehrere brennbare Gase eingesetzt werden;
  • Zusätzlich erfolgte die Überwachung weiterer gefährdeter Bereiche;
  • Umsetzung einiger Änderungsmaßnahmen mit Demontage vorhandener Messstellen und Montage neuer Messstellen;
  • Anpassung des Alarmierungskonzeptes;
  • Kosten liegen bei einem Bruchteil einer neuen Gaswarnanlage;

Weitere Projektbeispiele finden Sie hier

Haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie uns: