Projektbetreuung Gaswarnanlage

Vielleicht haben Sie schon die Beiträge „Gaswarnanlage auslegen“ oder „Gaswarnangebote prüfen“ gelesen? Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass im ganzen Prozess der Thematik Gaswarntechnik eine Unterstützung sinnvoll ist.

Dies reicht von:

  • Auslegung der Gaswarnanlage (mit oder ohne Planungsbüro)
  • Etwaige Ausschreibung oder Angebotseinholung
  • Prüfung der Angebote auf Übereinstimmung mit den Anforderungen
  • Installationsausführung der Gaswarnanlage
  • Inbetriebnahme / Abnahme
  • Überprüfung der Unterlagen
  • Überprüfung, ob die Gaswarnlage den Erfordernissen entspricht, wenn diese im Zuge eines Bauprojekts ausgelegt wurden
  • Einholung und Vergleich von Wartungsangeboten
  • Hilfestellung inkl. Zweitmeinung bei Problemen mit Prüfinstituten

Im Zuge eines Gaswarnprojektes können bei jedem Teil Fehler passieren, welche erhebliche Kosten und Gefahren mit sich bringen. Diese gilt es im Vorfeld zu vermeiden, was immer auch kostengünstiger ist.

Wo liegt nun der Vorteil zu einer einzelnen Beauftragung?

  • Keine Wartezeit oder Vorlaufzeit
  • Immer einen Ansprechpartner, Antworten kurzfristig
  • Kostengünstiger

Der Vorteil liegt darin, keine Wartezeit zu haben, da das Projekt dauerhaft in unseren Prozessen mitläuft und somit Zeit dafür eingeplant ist. Auch sparen Sie sich das jeweilige Prozedere mit Fragestellung, Angebot und Beauftragung.

Warten Sie nicht länger, kontaktieren Sie uns:










    Loading…